Martin Krapf

Geschäftsführer, Screenforce

Seine berufliche Laufbahn begann der Diplom-Pädagoge als Hauptabteilungsleiter bei der GfK Fernsehforschung, später wurde er Geschäftsführer bei der Agentur Media Stand-by. Nach verschiedenen verantwortlichen Positionen bei den Mediaagenturen Media Direction und TMP wechselte er 1995 zur IP Deutschland. 1998 wurde er Geschäftsleiter Verkauf und stellvertretender Geschäftsführer. Im Juni 2002 wurde Martin Krapf zum Geschäftsführer der IP Deutschland GmbH berufen. Im September 2012 übergab er die Geschäftsführung an seinen Stellvertreter, Matthias Dang. Im April 2013 wurde Marin Krapf zum Geschäftsführer der Gattungsinitiative Screenforce berufen – eine Funktion, die er neben seiner Beratertätigkeit ausübt.