Nina Ruge

TV-Moderatorin

Nina Ruge gehört zu den bekanntesten TV-Moderatorinnen Deutschlands. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Studienrätin für Biologie und Deutsch an einem Wolfsburger Gymnasium startete sie 1987 ihre Karriere als TV-Moderatorin und Journalistin bei dem amerikanischen Sender RIAStv in Berlin. Parallel stieg sie 1989 als Nachrichten-Moderatorin in das ZDF „heute journal“ ein. 1994 startete sie das tägliche Nachtnachrichten-Journal im ZDF „heute Nacht“. 1997 startete sie im ZDF das tägliche People-News-Magazin „Leute heute“, das sie auf den Tag genau zehn Jahre lang moderierte, um ab 2007 weitere Formate in ARD, ZDF, 3sat und phoenix zu präsentieren. Dazu zählten z.B. „Forum Manager“ und „Wissenschaftsforum Petersberg“ auf phoenix, der Personality-Talk „Unter4Augen“ im Bayerischen Fernsehen.

Nina Ruge hat bisher 24 Bücher veröffentlicht. 2017 erschien „Sei du der Leuchtturm deines Lebens. Selbstbestimmt und frei durch innere Führung“. Derzeit arbeitet sie mit dem Regenerationsmediziner und Stammzellenexperten Dr. Dominik Duscher an dem populärwissenschaftlichen Buch „Altern wird heilbar – die drei Zellkompetenzen und wie sie unsere Gesundheit bestimmen“.

Die Moderationsschwerpunkte von Nina Ruge liegen heute auf Kongressen und Diskussionsveranstaltungen in den Bereichen Umweltschutz, Energieeffizienz, Wirtschaft und Technologie – aber auch Salongespräche zu aktuellen gesellschaftlichen Themen.

Nina Ruge zeichnet sich durch ein breites Spektrum an Kompetenzen aus: Sie ist sowohl sattelfest in technologischen und wirtschaftspolitischen Themen – als auch in Fragen der Persönlichkeitsentwicklung, gesellschaftlichen Shifts und Zukunftsfragen.

Ein Business-Event von: