Alon Meyer

Präsident,
MAKKABI Deutschland und TuS Makkabi Frankfurt e.V

Alon Meyer ist im Immobilienbereich tätig. Seit 1991 ist er Mitglied des Vorstands bei Makkabi Frankfurt, zunächst als Jugendtrainer, dann Jugendleiter, Sportwart und 1996-1997 aktiver Spieler der jüdischen Fußball Nationalmannschaft.

Seit 2007 ist Alon Meyer Präsident von TuS Makkabi Frankfurt e. V. seit 2008 Delegierter der Mitgliederversammlung des Zentralrates der Juden in Deutschland und der ZWSt und seit 2013 Präsident von MAKKABI Deutschland e. V. Zudem ist er Organisator der EMG 2015 in Berlin – der größten jüdischen Sportveranstaltung Europas seit 2015. Darüber hinaus ist er Delegierter zur Ratstagung des Zentralrates der Juden in Deutschland, seit 2018 Mitglied der Exekutive von Maccabi World Union und seit 2022 Mitglied im Kuratorium des Deutschen Koordinierungsrates.